Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Teppichreinigung

 

Teppichreinigung

Bei uns kommen folgende Reinigungsverfahren zum Einsatz



Schampoonierung


Reinigungsschaum wird in den Teppich oder Teppichboden mit einem Spezialgerät eingearbeitet. Dabei wird der Schmutz von der Faser gelöst und mit einem Nassauger abgesaugt. Der restliche Schmutz kristallisiert bei der Trocknung aus und kann zu einem späteren Zeitpunkt abgesaugt werden. Die Faser wird gleichzeitig wieder geschützt. Hervorragende Ergebnisse werden erzielt.
Besonders gut für Naturfasern geeignet.


Sprühextraktionsverfahren
Dieses Verfahren wäscht den Teppich oder Teppichboden. Hierbei wird mittels Druck Reinigungslauge in die Fasern gesprüht, der Schmutz löst sich und wird sofort wieder abgesaugt. Wenn man dieses Verfahren mit einem speziellen Schrubautomaten kombiniert, werden beste Reinigungsergebnisse erzielt.
Nachteil: lange Ablüftungszeit.


Die Pulverreinigung
Hierbei wird in den Teppich oder Teppichboden ein Spezialpulver eingearbeitet welches den Schmutz aufnimmt und nach kurzer Ablüftzeit abgesaugt wird. Der Teppichbelag ist sofort nach der Bearbeitung wieder begehbar.
Sollte nicht bei Wollfasern Anwendung finden, da diese durch die eiweisschädlichen Inhaltsstoffe des Teppichpulvers Schädigungen davon tragen können.


Das BonatPad Verfahren

Bei diesem Verfahren wird eine spezielle Reinigungsflüssigkeit auf den Teppich aufgesprüht und mit einem textilen Spezialpad bearbeitet. Kurze Ablüftzeit. Oberflächliches Reinigungsverfahren mit zum Teil gutem optischen Ergebnis.


Teppichbodenreinigung:

Ab 3,00 €/qm

Mindestauftragswert Raum Weida  45,00 € anfahrtkosten frei.


Teppichreinigung:

je nach Teppichart ab 5,00 €/qm